Skip to main content

Das Ende des Winters gemeinsam feiern

Die Tradition, das erste Veilchen mit einem Festtag zu begehen, ist seit dem Mittelalter belegt, wahrscheinlich stammt sie schon aus vorchristlicher Zeit:

In Teilen Frankreichs feiert man noch heute traditionell Anfang März das Veilchenfest: Fête de la Violette.

Sobald das erste Veilchen entdeckt wurde, zog  man feierlich vor Burg und Stadt um den ersten Frühlingsboten zu begrüßen. An diesem Tag ruhte die Arbeit und das Ende des Winters wurde mit Gesang, Tanz und Schmaus gefeiert.

Mit diesem ersten sichtbaren Zeichen des kommenden Frühjahres, dem Ende des kalten Winters, bietet sich eine wunderbare Entschuldigung die österliche Fastenzeit zu unterbrechen und wieder einmal gemeinsam zu feiern.

Wir wollen diese schöne Tradition wieder aufleben lassen. 

 

josporn.netok-porn.orgpornk2s.netpornscat.org